Alte Technik

1931 - 1945

1. Motorspritze

1Ts

1949

TS 8

1972 - 1981

Löschfahrzeug Garant K 30

LKWK30

Ein ehemaliges Postauto wurde von den Kameraden in Eigenleistung zum Löschfahrzeug umgebaut.

 

1981 - 1995

LF 8 - TS - STA Robur LO

LO

 

1995 - 2005

LF 16 W 50

lf16_300x

Von der ehem. LAUBAG gekauft und in zahlreichen Arbeitsstunden der Kameraden erneuert.

Technische Daten:
Fahrzeugtyp: W50 L/LA
Baujahr: 06/1982
Aufbau: Luckenwalde LF 16
Motor: 4-Zyl. - Diesel mit 92 KW
Maße: L x B x H - 7850 mm x 2500 mm x 3000 mm
Zul. Gesamtgewicht: 10,2 to
Besatzung: Gruppe (1-8)

 

2005 - 2017

TSF-W

PIC009002

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser nach DIN 14530-TSF-W / EN 1846

Fahrgestell:                  Iveco Daily 65 C 15
Aufbau:                        Brandschutztechnik Görlitz GmbH
Baujahr:                       2005
Motor:                          4-Zylinder-Diesel, 107 kW
zul. Gesamtgewicht:      6300 kg

Feuerwehrtechnische Ausstattung:

-         Fahrerhaus mit Doppelkabine zur Aufnahme einer Feuerwehrstaffel (1:5)

-         Tragkraftspritze DIN 14410 -  TS 8/8 Magirus Fire

-         Löschwasserbehälter aus GFK mit 750 Liter Fassungsvermögen

-         Schnellangriffseinrichtung mit 50m formstabilen Druckschlauch DN 25

-         Manueller Lichtmast zur Aufnahme einer Scheinwerferbrücke

-         Hydraulisches Rettungsgerät (Spreizer SP30, Schere S90)

-         4-teilige Steckleiter

-         4 Stück Preßluftatmer (2-Flaschen-Geräte)

-         10 Stück Druckschläuche B 20m (4 Stück in 2 Tragekörben)

-         9 Stück Druckschläuche C 42 15m (je 3 Stück in drei Tragekörben)

-         40 Liter Schaummittel

-         Motorkettensäge

-         Verkehrsleitkegel, Ölbindemittel usw.

Dieses Fahrzeug verrichtet weiterhin seinen Dienst seit Februar 2017 in der Ortswehr Glinzig.