Einsätze

 [No canvas support]>
 
 

04) Hilfeleistungseinsatz am 23. März 2020

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Einsatzort: Klein Gaglow, Drebkauer Strasse - B169

Alarmierungszeit: 06:55 Uhr

Einsatzdauer: 2 Stunden

Eingesetzte Kräfte und Mittel: TSF-W Klein Gaglow, FF Hänchen, 2x RTW und 2x NEF BF Cottbus, RTW Forst, RTW Drebkau, Polizei

Zu einem Auffahrunfall mit 3 PKW und 2 Kleintransportern alarmierte die Regionalleitstelle Lausitz die Feuerwehren und den Rettungsdienst. Es waren insgesamt 8 Personen betroffen, welche sich selbständig aus den Fahrzeugen befreien konnten. Sechs Personen mussten rettungsdienstlich versorgt werden, fünf davon wurden zur weiteren Behandlung in nahegelegene Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle durch Vollsperrung der Bundesstrasse, welche von der Polizei bis zum Ende der Bergungsarbeiten fortgeführt wurde. Desweiteren mussten auslaufende Betriebsstoffe gebunden werden.

VU 2020 03 23 B169

03) Brandeinsatz am 01. März 2020

PKW-Brand

Einsatzort: Bundesautobahn 15, AS Cottbus-West Fahrtrichtung Berlin

Alarmierungszeit: 15:05 Uhr

Einsatzdauer:  1 Stunde 30 Minuten

Eingesetzte Kräfte und Mittel: TSF-W Klein Gaglow, BF Cottbus, FF Cottbus-Sachsendorf, FF Cottbus-Madlow, RTW BF Cottbus, Polizei

Zum zweiten Fahrzeugbrand innerhalb weniger Tage wurden die Feuerwehren alarmiert. Auch hier ging es wieder auf die Autobahn. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich der PKW bereits in Vollbrand. Die Insassen konnten sich befreien, mussten allerdings vom Rettungsdienst behandelt werden. Zwei Trupps der Berufsfeuerwehr übernahmen die Brandbekämpfung und das Löschen mit Schaum wurde vorgenommen. Die Klein Gaglower unterstützen ebenso wie die anderen anwesenden Wehren mit der Löschwasserversorgung.

PKW Brand

02) Brandeinsatz am 24. Februar 2020

Brand eines Kleintransporters

Einsatzort: Bundesautobahn 15, AS Cottbus-West Fahrtrichtung Polen

Alarmierungszeit: 09:20 Uhr

Einsatzdauer:  30 Minuten

Eingesetzte Kräfte und Mittel: TSF-W Klein Gaglow, BF Cottbus, FF Cottbus-Sachsendorf, FF Cottbus-Madlow, RTW BF Cottbus, Polizei

Ein brennender Kleintransporter war Anlass der Alarmierung. Allerdings gab es für die Klein Gaglower Wehr einen Abbruch des Einsatzes.

01) Hilfeleistungseinsatz am 14. Januar 2020

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Einsatzort: Kolkwitz, OT Babow

Alarmierungszeit: 17:25 Uhr

Einsatzdauer: 1 Stunde

Eingesetzte Kräfte und Mittel: TSF-W Klein Gaglow, FF Babow, FF Kolkwitz, FF Krieschow, FF Limberg, FF Kunersdorf, FF Eichow, RTW und NEF BF Cottbus, Polizei

Das Jahr 2020 begann wie das alte Jahr aufhörte - auch hier stellte sich bei der ersten Lageerkundung heraus, daß ein Handeln für die Ortswehr Klein Gaglow nicht notwendig ist. Der Einsatz wurde auf der Anfahrt abgebrochen.