22) Hilfeleistungseinsatz am 26. September 2014

 

PKW gegen Baum

Einsatzort: Kolkwitz OT Hänchen, Pappelallee

Alarmierungszeit: 17:17 Uhr

Einsatzdauer: 1 Stunde 15 Minuten

Eingesetzte Kräfte und Mittel: TSF-W Klein Gaglow, FF Hänchen, FF Kolkwitz, FF Kunersdorf, RTW und NEF BF Cottbus

Der PKW kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Indessen Folge wurde der Fahrer des PKW im Fahrzeug eingeklemmt, er konnte sich nicht mehr selbständig befreien. Während der Rettungsdienst den verletzten Patienten betreute, befreite die Feuerwehr ihn aus dem schwer beschädigten Fahrzeug. Nach der präklinischen Versorgung wurde der Fahrer in das Klinikum transportiert, die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten und beräumten derweil die Einsatzstelle.

VKU 26.09.2014

 

 

24) Hilfeleistungseinsatz am 23. Dezember 2014

VKU

Einsatzort: Autobahn BAB15, AS Cottbus-West in Richtung Vetschau

Alarmierungszeit: 14:30 Uhr

Einsatzdauer: 1 Stunde

Eingesetzte Kräfte und Mittel: TSF-W Klein Gaglow, BF Cottbus, FF Cottbus LZ Sachsendorf, RTW und NEF BF Cottbus

Aus ungeklärter Ursache geriet ein PKW in die Leitplanke und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer konnte sich selbst befreien. Durch die ersteintreffenden Kräfte wurden Maßnahmen zur Gefahrenabwehr eingeleitet. Für die FF Klein Gaglow bestand kein Handlungsbedarf.

21) Hilfeleistungseinsatz am 17. August 2014

Ölspur

Einsatzort: Autobahn BAB 15, AS Cottbus-West in Richtung Vetschau

Alarmierungszeit: 23:29 Uhr

Einsatzdauer: 1 Stunde

Eingesetzte Kräfte und Mittel: TSF-W Klein Gaglow, BF Cottbus, FF Cottbus LZ Sachsendorf

Aufgrund eines technisches Defektes hinterließ ein PKW auf dem Fahrstreifen eine ca. 40 Meter lange Ölspur. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte übernahmen bereits die Gefahrenabwehr, für die FF Klein Gaglow bestand demnach kein Handlungsbedarf.

23) Hilfeleistungseinsatz am 18. Dezember 2014

VKU

Einsatzort: Autobahn BAB15, AS Cottbus-West in Richtung Vetschau

Alarmierungszeit: 05:38 Uhr

Einsatzdauer: 30 Minuten

Eingesetzte Kräfte und Mittel: TSF-W Klein Gaglow, BF Cottbus, FF Cottbus LZ Sachsendorf, RTW und NEF BF Cottbus

Für die Feuerwehr Klein Gaglow wurde der Einsatz noch vor dem Ausrücken durch die Regionalleitstelle Lausitz abgebrochen.

20) Hilfeleistungseinsatz am 10. August 2014

 

Auslaufender Kraftstoff

Einsatzort: Autobahn BAB 15, AS Cottbus-West Richtung Vetschau

Alarmierungszeit: 23:17 Uhr

Einsatzdauer: 2 Stunden

Eingesetzte Kräfte und Mittel: TSF-W Klein Gaglow, BF Cottbus, FF Cottbus LZ Sachsendorf

Vermutlich durch einen Fremdgegenstand wurde der Dieseltankes eines LKW während der Fahrt schwer beschädigt. Der Kraftfahrer stoppte das Fahrzeug und alarmierte die Feuerwehr. Nach dem Eintreffen wurde der Brandschutz sichergestellt. Die Einsatzkräfte aus Klein Gaglow nahmen den bereits ausgelaufenen Kraftstoff auf, während die Berufsfeuerwehr den Tank provisorisch abdichtete. Im weiteren Verlauf des Einsatzes begleitete die Klein Gaglower Wehr den LKW bis zur Parkposition und kontrollierte nochmals die Abdichtung.