Brandbekämpfung in Miniatur

AnlässlicIMG 20190921 WA0031 01 Kopieh der 630-Jahr-Feier von Klein Gaglow präsentierte sich die gemeinsame Jugendwehr Hänchen/Klein Gaglow. Und was liegt näher, als den Großen zu zeigen was die "Kleinen" drauf haben!? So ließen es sich die 6- bis 14-jährigen Mädchen und Jungen nicht nehmen, eine Brandbekämpfung unter (fast) realistischen Bedingungen vorzuführen. Damit wollten sie zeigen, was sie unter den Jugendwarten René Ziesmer und Margit Kollock in den letzten Jahren oder auch nur Monaten gelernt haben. Mit Beginn eines Hausbrandes wurden sie nämlich alarmiert um genau diesen zu bekämpfen. Unter der Beobachtung zahlreicher Gäste des Festes wurde eine Brandbekämpfung mit zwei Rohren durchgeführt, eben genau wie im Ernstfall. Selbstverständlich mit Schläuchen in einer Version kleiner... Es galt, ein angrenzendes Haus zu schützen und den Brand selbst zu löschen. Beides gelang erfolgreich, ein Übergreifen der Flammen konnte durch den energischen und schnellen Einsatz des jungen Feuerwehrnachwuchses verhindert werden.
Die beiden Häuser wurden übrigens von Mitgliedern der Alters- und Ehrenabteilung gefertigt und von der Kindertagesstätte des Ortsteiles liebevoll gestaltet.IMG 20190921 WA0032 Kopie

IMG 20190921 WA0014 Kopie
Im Anschluss zeigten an diesem 21. September auch schon die 3- bis 5-jährigen, daß sie mit dem Feuerwehrschlauch umgehen können. Auf der großen Bühne präsentierten sie eine Extra-Performance. Damit wirbt die Kinder- und Jugendfeuerwehr natürlich auch weiterhin um interessierten Nachwuchs. Eltern können sich gern auf dieser Homepage über die Möglichkeiten der Beteiligung informieren.
(Kontakt)

 

Am Vorabend des Festes fand ein Lampionumzug statt. Zahlreiche Kinder aus Klein Gaglow und Hänchen feierten hiermit auch das 35-jährige Jubiläum der örtlichen Kindertagesstätte. 15 Mitglieder der Jugendfeuerwehr nahmen mit Fackeln am Umzug teil. Zu  Absicherungsmaßnahmen begleiteten weitere Mitglieder der Einsatzabteilung die Formation.

(Fotos: privat)IMG 20190920 WA0007 Kopie

Über uns

Wir sind eine Ortswehr innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Kolkwitz.

Die Großgemeinde Kolkwitz existiert seit 1993.
Danach wurden auch die jeweiligen Feuerwehren der angehörigen Ortsteile in einer Freiwilligen Feuerwehr vereint (lt. Brandschutzgesetz).

Unser Einsatzgebiet umfasst den Brandschutz und die Technische Hilfeleistung im Ort mit seinen ca. 500 Einwohnern.

Weiterhin werden wir laut Alarm- und Ausrückeordnung zu Einsätzen auf der Bundesautobahn 15 zwischen der angrenzenden Anschlußstelle Cottbus-West und den AS Vetschau sowie Cottbus-Süd alarmiert.